Highlights...

  • welterbeslide

  • wishslide

  • rasgueoslide

  • welterbeslide

  • kafka

  • welterbeslide

  • welterbeslide

  • welterbeslide

  • welterbeslide

  • welterbeslide

  • welterbeslide

  • Mit freundlicher Unterstützung des Landes Sachsen-Anhalt und der Stadt Halle
  • Mi 12. August - The Wishing Well (australien)
  • Di 25. August - Anton Masie & Herr Gottwald (hal) jetzt erst brecht - Auf der Dachbühne
  • Fr 4. September - Ein Tanzabend mit der Oldiebande (hal)
  • Mi 9. September - Kafka Tamura (uk)
  • Fr 11. September - Klaus Major Heuser Band (d)
  • Mi 16. September - Ginkgoa (france/usa)
  • Do 17. September - Madison Violet (can)
  • Fr 18. September - Burlesque Circus No 5 (hal)
  • Sa 19. September - Torpus & The Art Directors (d)
  • Das Objekt 5 begleitet die Franckeschen Stiftungen auf dem Weg zum UNESCO-Welterbe

Jazz Jam Session auf der Saitenbühne - Eintritt frei

saitenbuehne     Logo Sommerspiele

Mo 3. August - 21.00 Uhr

Das Ensemble Jazztête mit Clemens Gutjahr (pia) und Thomas Metzler (dr) eröffnet die Jazz Jam Session. Mit subtilem Humor, Intelligenz und Leidenschaft wird musiziert, die Musik ist organisch und immer wieder überraschend und entzieht sich dem heute jazzmarktüblichen Schubladendenken und überambitionierten Unternehmungen.

 

Eintritt frei

Mittags in der Ruine 27.07.-31.07.

Mittags in Ruine

The Wishing Well (australien/int)

 

                             Logo Sommerspiele

Mi 12. August - 21.00 Uhr

Die betörenden, üppigen und orchestralen Töne von The Wishing Well wecken eine außergewöhnliche Bandbreite von Emotionen. Die Arrangements von dreistimmigen Harmonien, Geige und majestätischen Rhythmen verschmolzen mit eindringlichem Gesang erzeugen eine unglaublich reiche und verzaubernde Mischung von Folk, Pop und Rock.

Anton Masie & Herr Gottwald - jetzt erst brecht - auf der Dachbühne

saitenbuehne

      Logo Sommerspiele

Di 25. August - 21.00 Uhr

Der "Heilige Gral" des Brechtschen Werkes fordert immer wieder Künstler aus vielen Stilrichtungen heraus. So führte dieser Gral auch zwei Künstler aus Halle zusammen, die sich ihm aus sehr unterschiedlichen Richtungen nähern.