Highlights

  • Sa 31. Januar 20 Uhr - Walter Salas-Humara (usa) im Trio
  • Fr 16. Januar 21 Uhr - Return To Peeze (hal)
  • Fr 6. Februar 21 Uhr - The Doors Of Perception (bln)
  • Do 5. Februar 20 Uhr - Paul Millns (uk) solo
  • Di 3. Februar 21 Uhr - Michael Krebs (d) Musik-Kabarett
  • Di 13. Januar 20 Uhr - Ulla Meinecke Band (d)
  • Fr 9. Januar 21 Uhr - 3 Cannonballs (hal)
  • Sa 24. Januar 20 Uhr - Tino Standhaft & Band (lpz) meets Neil Young
  • Di 20. Januar 20 Uhr - Andreas Varady (sk/irl) im Trio
  • Fr 30. Januar 21 Uhr - Ticket Tomorrow (hal)
  • Fr 23. Januar 21 Uhr - Soulful Grooves mit der Motown Dance Band & DJ Reen Supreme
Drucken
PDF

3 Cannonballs (hal)


Fr 9. Januar - 21.00 Uhr

Nun kann man es als eine Tradition bezeichnen. Auch die Konzertsaison 2015 wird von den 3 Cannonballs eröffnet.

Jens, Harry und Sorje - besser bekannt durch ihre Bands The Jailbreakers, Bluesbrothers Boys Band, Nervous Breakdown, Starfucker - bieten ihre neuen Lieblingsstücke, von Eric Burdon, Rod Steward, Muddy Waters bis AC/DC, unplugged dar!

    • Karten im Vorverkauf: 10.00 €
    • Karten an der Abendkasse: 12.00 €
    • Einlass: 20.00 Uhr

      Mittagessen

      Drucken
      PDF

      Jazz Jam Session auf der Saitenbühne - Eintritt frei

      Mo 12. Januar - 21.00 Uhr

      Im Januar brechen wir ausnahmsweise die goldene Regel des ersten Montags im Monat, um allen Urlaubern eine Teilhabe zu gewähren. Logisch, dass wir dann aber mit etwas Besonderem ins neue Jahr einsteigen, nämlich mit einem CD-Release von NO KISSING aus Leipzig. Eva Klesse (dr), Alma Neumann (kb) und Prof. Werner Neumann (git) präsentieren zur Eröffnung Stücke von ihrem Debut-Album „Behind The Mask“.

        Eintritt frei

          Drucken
          PDF

          Ulla Meinecke Band (d)




          Di 13. Januar - 20.00 Uhr

          „Wenn schon nicht für immer, dann wenigstens für ewig“ ist der Titel einer der besten deutschen Alben überhaupt. Die selbsterklärte Hardcore-Romantikerin Ulla Meinecke singt darauf zeitlos wunderbare Titel wie: Die Tänzerin, Feuer unterm Eis oder das grandiose Paul Simon Cover 50 Tips. Nachdem sie in den letzten Jahren eher im Theater oder bei Lesungen zu erleben war, ist sie nun auf die Musikbühnen zurückgekehrt.

          Die Künstlerin beschreibt selbst:

          „Ulla Meinecke Band ist mein neuestes Projekt für die Bühne. Zusammen mit meinen Musikern Ingo York und Reinmar Henschke. Bei meinen musikalischen Lesungen der letzten Jahre habe ich die Erfahrung gemacht, dass das Publikum viele Songs aus meinem Repertoire wirklich liebt. Und ich singe sie gern, weil der größte Teil meiner Songs zeitlos ist. Das liegt sicher daran, dass es bei mir textlich weder Schnellschüsse oder Kompromisse noch modische Gags gibt.  Was ist langweiliger als die Mode von gestern? Musikalisch war ich nie glücklicher. York und Henschke, mit denen ich seit über zehn Jahren spiele, lassen keine Wünsche offen.  Die beiden Multiinstrumentalisten und Arrangeure haben mit mir einen ureigenen Sound entwickelt. Er ist  überraschend opulent und dabei so durchsichtig, dass die Songs -auch Neue, die noch nicht veröffentlicht sind  –  in ihrer schönsten Form zu hören sind.“

            • Karten im Vorverkauf: 25.00 €
            • Karten an der Abendkasse: 28.00 €
            • Einlass: 19.00 Uhr